Quelle Pixabay.com

Alle Jahre wieder freuen wir uns auf den Urlaub. Die meisten wollen in den sonnigen Süden oder einfach in der Heimat schöne Tage verbringen. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er nicht nur was erzählen sondern sollte auch gut überlegen was in der Reiseapotheke mit darf. Je nachdem ob Single, als Paar, mit Freunden oder als Familie sind da natürlich ganz verschiedene Bedürfnisse gegeben. Ich stelle euch hier verschiedene Produkte von feeling-Zauber der Düfte vor, die für eine Reise und den Urlaub hilfreich sind.

Bis man das Ankunftsziel erreicht hat, vergehen oft einige Stunden in denen man mit Auto, Zug, Schiff oder Flugzeug unterwegs ist. Hier sind Hydrolate (Pflanzenwasser, welches bei der Gewinnung von ätherischen Ölen sich bildet) zum Erfrischen angenehm. Auch anregende Düfte (ob als ätherisches Öl oder eine Duftmischung von ätherischen Ölen) helfen bei der Konzentration oder auch bei Reiseübelkeit ( Pfefferminze, Zitrone, Grapefruit oder Ingwer). Diese können entweder in einen Riechstift gegeben werden oder als Aromaclip- Autobedufter. Hierbei bitte immer darauf achten ob diese auch für die betreffenden Personen geeignet sind. Gerne könnt ihr mich dazu kontaktieren.

Quelle: feeling-Zauber der Düfte www.feeling.at#577

Der Portable Scent ist dabei sehr hilfreich die Hydrolate zu vernebeln. Auch zum Aufstellen im Hotelzimmer toll, da er ohne Kabel funktioniert.

Die viele Bewegung im Freien bringt manchmal auch kleinere Verletzungen mit sich. Hier kann man zum Teil auch vorbeugen. Vor dem Laufen, Wandern usw. ist eine Einreibung mit verschiedenen Produkten möglich um die Durchblutung zu fördern, die Muskeln aufzulockern und auch die Leistungsbereitschaft der Muskeln zu erhöhen.

Quelle: feeling-zauber der Düfte www.feeling.at#577

Dazu kommen zum Beispiel das Sport Körper Öl, das Sportlergel oder das Sieben Kräuter Körper Öl in Frage. Natürlich können diese Produkte auch nach dem Sport verwendet werden. Gerade beim Wandern kommt es doch häufig vor das sich Blasen bilden. Hier sind das gut sitzende Schuhwerk, dicke Socken aus natürlichen Fasern und der Teebaumbalsam ein sinnvolles Team. Der Teebaumbalsam sollte schon vor einer Blasenbildung aufgetragen werden. So bleibt einem oft eine Blase erspart. Auch der Erste-Hilfe-Balsam kann dafür eingesetzt werden, besonders für Kinder. Dieser Balsam ist ein wahrer Allrounder für die ganze Familie. Er unterstützt bei Hautirritationen, Akne, Neurodermitis, kleinen Aufschürfungen, Sonnenbrand, Insektenstichen oder einfach für sehr trockene Hautstellen wie Knie, Ellenbogen usw.

Leider tauchen mit den warmen Tagen auch wieder die Insekten vermehrt auf. Hier gibt es den Insekten Frei Körper und Raumspray oder für den Diffuser die Duftkomposition Insektenschutz. Gegen Zecken ist das Einreiben mit reinem Kokosöl besonders sinnvoll, denn die kleinen Blutsauger mögen den Geruch von der Laurinsäure, die im Kokosöl enthalten ist, nicht. Zumindestens für einige Stunden hat man damit einen natürlichen Schutz. Das Kokosöl ist auch wunderbar beruhigend für sonnengeküsste Haut. In manchen südlichen Ländern wird es auch zur Haarpflege eingesetzt. Ich lernte das Öl schätzen bei Neurodermitis, da manche anderen fette Öle oft im Sommer die Haut noch überfordern. Außerdem hat das Kokosöl einen leicht kühlenden Effekt.

Quelle: aroma-energie

Hat doch ein Insekt einen Stich machen können, gibt es verschiedene ätherische Öle die pur aufgetragen werden können wie z.B. Teebaum oder Lavendel fein. Dabei aber auch die Frische des Öls achten. Gerade das ätherische Teebaumöl ist schnell oxidiert. Es sollte nicht länger als drei Monate alt sein für die Verwendung auf der Haut. Auch der Lavendelbalsam, der Erste-Hilfe Balsam oder das Erste-Hilfe Roll-on ist dafür zum Einsetzen geeignet.

Bei kleinen Verletzungen können folgende ätherische Öle zum Einsatz kommen:

Kleine Schnitte: Cistrose oder Lavendel

Stumpfe Verletzungen: Immortelle mit fettem Öl vermischt

Schürfwunden: zuerst mit frischen Hydrolaten oder SOS Spray reinigen, danach vorsichtig entweder Lavendelbalsam oder Erste Hilfe Balsam auftragen.

Gerne berate ich dich für deine eigene zusammengestelle Reiseapotheke. Mach dafür einen Termin mit mir aus. Gerne am Telefon, per Mail oder in meiner Aromapraxis.

Hier wieder der Hinweis zur Selbstverantwortung. Sämtliche ätherischen Öle oder Pflegeprodukte ersetzen keinen Arzt. Bei ernsthaften Verletzungen oder Erkrankungen ist der Arztbesuch unumgänglich. Sämtliche Produktempfehlungen oder Rezepte können nur allgemeine Empfehlungen sein. Eine Haftung ist dafür ausgeschlossen.

Habe ich dein Interesse für ein Produkt wecken können, berate ich dich gerne individuell dazu. Bitte nimm dafür Kontakt zu mir auf. Die Produkte können in meiner Praxis erworben werden oder bei mir bestellt und abgeholt werden. Du kannst es auch selbstständig bei www.feeling.at#577 bestellen. Dann bitte ich dich unter dem Warenkorb im Anmerkungsfeld meinen Namen und Beraternummer anzugeben (Regina Preininger 20127174). Für dich entstehen keine Mehrkosten und du unterstützt damit diesen kostenlosen und wissenswerten Blog. Vielen Dank.

Für den Sonnenschutz gibt es einen eigenen Blogartikel.

.

Reiseapotheke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen